Ziele

Wir setzen uns für unseren Berufsstand und seine Belange ein.

HOAI
Die VFA hat sich intensiv und mit großem Erfolg an der letzten Novelle der HOAI beteiligt. Nun kämpft die VFA um deren Erhalt und die langfristige Sicherung dieser EU-konformen HOAI 2013. Sie dient dem Verbraucherschutz und sichert auskömmliche Honorare für die freischaffenden Büros und ihre Mitarbeiter.

Abschaffung der gesamtschuldnerischen Haftung
Die VFA setzt sich, ebenso wie der Deutsche Baugerichtstag, mit Nachdruck für die Abschaffung der gesamtschuldnerischen Haftung für Architekten ein. Die VFA tritt dafür ein, dass Dienstleistungen, die von Kolleginnen und Kollegen erbracht werden, nicht dem Werkvertragsrecht unterliegen.

Digitalisierung im Bauwesen – BIM
Die VFA und ihre Mitglieder verstehen sich traditionell als Avantgarde des Berufsstands. Sehr früh hatten die VFA-Kollegen die Bedeutung und die Chancen der Nutzung von Computern für die Arbeit in den Planungsbüros erkannt. Beim Building Information Modeling BIM sehen wir die Möglichkeiten, aber auch die Gefahren. Wir setzen uns daher weiter insbesondere für die Trennung von Planung und Bauausführung ein. Auch im Bereich der Vergabe werden wir dafür kämpfen, dass BIM nicht dazu führt, dass kleinere Architekturbüros ausgeschlossen werden.

Baurecht NRW
Die VFA setzt sich für den Erhalt der Schlusspunkttheorie im Rahmen der Novelle der Landesbauordnung NRW ein und bringt sich aktiv im Sinne der Architektinnen und Architekten in den Novellierungprozess ein.

Versorgungswerk
Die VFA hat zur Gründung des Versorgungswerks der AKNW maßgeblich beigetragen. Die VFA verteidigt die soziale Absicherung der Kolleginnen und Kollegen und kämpft um den Erhalt der Altersvorsorge im Versorgungswerk für alle Mitglieder.

Degressive Abschreibung für Immobilien
Wir treten für die Wiedereinführung der degressiven Abschreibung für Immobilien ein. Nur so können Investitionshemmnisse beseitigt und der Mittelstand gestärkt werden!

Rechtssichere Baugesetze in Bund und Ländern
Wir setzen uns für den Abbau der Bau-Bürokratie, ein faires Wettbewerbswesen, die Trennung von Planung und Bauausführung, das Ende der Wettbewerbsverzerrung durch Scheinprivatisierung öffentlicher Planungsabteilungen sowie die Förderung der Baukultur in Deutschland und Europa ein.

Verteidigung der Bauvorlageberechtigung
Im Sinne des Verbraucherschutzes kämpfen wir für den Erhalt der Bauvorlageberechtigung – ausschließlich für die in den Architektenlisten eingetragenen Kolleginnen und Kollegen!

Qualitätssicherung durch Fort- und Weiterbildung
Wir fördern auch weiterhin aktiv die Fort- und Weiterbildungsziele der AKNW durch eigene Seminarangebote mit praxisorientierten Themen. Profitieren Sie davon!

Netzwerk – Unterstützung für Existenzgründer
Gerade für Existenzgründer bieten wir vielfältige Angebote. Die VFA ist ein belastbares und gut funktionierendes Netzwerk erfahrener Kolleginnen und Kollegen. Sie stellen Ihnen einen reichen Erfahrungsschatz zur Verfügung. Mitmachen lohnt sich!

Erhalt der Baukultur
Wir setzen uns auf allen Ebenen für die Stärkung der Qualität in der praxisorientierten Architekturausbildung ein – auf allen Gebieten der Architektur, Landschaftsarchitektur, Innenarchitektur und Stadtplanung.

Wettbewerbe
Die VFA fordert und fördert Architektenwettbewerbe: Sie bieten hervorragende Möglichkeiten für Bauherren, im Qualitätsvergleich verschiedener Entwürfe die für sie beste Lösung zu finden. Wettbewerbe nach RPW und RAW sind ein Beitrag zu einer hohen Baukultur und Instrument für ein wirtschaftliches Bauen.

Dienstleistungsgesellschaft für Architekten und Ingenieure mbH
VFA und AIA AG haben diese Gesellschaft gemeinsam gegründet. Gut beraten, richtig versichert und bestens entlastet bei Honorarabrechnungen können wir uns als „Freischaffende“ auf unseren Beruf konzentrieren. Testen Sie uns!

Praxisnahe Ausbildung von Architektinnen und Architekten
Eine praxisnahe Ausbildung ist notwendig für die Bewahrung von Bau- und Architekturqualität. Wir treten für die berufsfähige Ausbildung an Universitäten und Fachhochschulen ein. Der Architekt ist der Generalist für alle Gewerke auf der Baustelle und das muss im Studium umfassend vermittelt werden!

VFA:
Engagement für unseren Berufsstand: in allen Bereichen, in allen klassischen und neuen Arbeitsfeldern.

Werden Sie Mitglied in der VFA - Vereinigung Freischaffender Architekten Deutschlands e.V. - Wir sind die Freischaffenden!

Zurück zum Seitenanfang

Diese Seite ausdrucken